Zum Inhalt
Job Feed
Mai 24, 2024Stellen & PraktikaStellenbeschreibung:Das Projekt “Downsize my Democracy?”, das an der Universität Leiden in den Niederlanden angesiedelt ist, untersucht, wie sich die Demokratie in Gemeinden mit unterschiedlicher Einwohnerzahl unterscheidet. Das Projekt wird in vier Ländern durchgeführt: der Schweiz, den Niederlanden, Italien und Norwegen. In jedem Land untersuchen wir das politische Verhalten der Bürger*innen in einer großen und einer kleinen Gemeinde. In der Schweiz findet das Projekt in Luzern und Ermensee statt. Als Interviewer*innen unterstützt ihr die Durchführung einer Meinungsumfrage in Luzern und Ermensee. Ab dem 1. Oktober 2024 habt ihr sechs Wochen Zeit, ausgewählte Wohnadressen in den beiden Gemeinden zu besuchen und die Bewohner*innen einzuladen, an der Umfrage teilzunehmen. Die Bewohner*innen sind im Voraus über euren Besuch informiert worden. In der Umfrage stellt ihr unter anderem Fragen zur Art und Weise, wie Bewohner*innen sich in der Kommunalpolitik beteiligen und zu ihrem Wahlverhalten bei der letzten Wahl zum Stadt- oder Gemeinderat. Vor Beginn der Befragung nehmen alle Interviewer*innen an einem Interviewtraining teil. Wen wir suchen: Deutschsprachige Studierende im Bachelorstudium Verfügbarkeit im Oktober und November (es ist möglich diese Arbeit mit einem Vollzeitstudium zu kombinieren) Was wir bieten: Voraussichtliches Gehalt ca. 1060 CHF, abhängig von der Anzahl Adressen die zu besuchen sind Flexibles und selbstsbestimmtes Arbeiten: Ihr könnt selber entscheiden, an welchen Tagen ihr arbeiten wollt Teil eines internationalen Forschungsteams zu sein (auch gut für den Lebenslauf) Die Möglichkeit, praktische Forschungserfahrung zu sammeln Kostenlose Schulung in der Ausführung einer Umfrage Bei Interesse oder Fragen schicke bitte deinen Lebenslauf per E-Mail, bis spätestens 17.Juni, an Hannah Kuhn unter h.kuhn@fsw.leidenuniv.nl PDF [...]
Mai 21, 2024Stellen & PraktikaWo wir arbeiten, bewegt sich Zürich. Packen Sie mit uns an.Das Sportamt ist eine Dienstabteilung des Schul- und Sportdepartements der Stadt Zürich. Es ist das Kompetenzzentrum für die Sportförderung und stellt der sportbegeisterten Bevölkerung und den Vereinen die Sportanlagen inklusive Hallen- und Freibäder zur Verfügung. Das Sportamt plant die Sportinfrastruktur von morgen. Haben Sie Lust, sich für die Weiterentwicklung der Sportinfrastrukturen der Stadt einzusetzen? Dann bewerben Sie sich! Zur Verstärkung des Teams Sportinfrastrukturplanung suchen wir per 1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung eine initiative und kommunikationsstarke Persönlichkeit als Fachbearbeiter*in Sportinfrastrukturplanung (80-100%) Ihre Aufgaben Sie sind verantwortlich für die Weiterentwicklung und Umsetzung des städtischen Konzepts zur Förderung des ungebundenen Sports. Sie erarbeiten Problemlösungen aus der Perspektive der Sporttreibenden und vertreten diese gegenüber anderen Dienstabteilungen. Sie vernetzen die an Sportinfrastrukturprojekten beteiligten Fachpersonen im Sportamt und koordinieren abteilungsübergreifende Grundlagendokumente. Sie koordinieren und protokollieren in strategischen Gremien mit heiklen Inhalten. Sie unterstützen den Bereichsleiter Sportinfrastrukturplanung und haben die Möglichkeit, selbstständig Projekte zu entwickeln und den Fachbereich mitzugestalten. Sie bringen mit Ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium, idealerweise im Bereich Raumplanung, Sozialwissenschaften, Geografie oder Architektur Erfahrung im Projektmanagement sowie interdisziplinärer Zusammenarbeit, eine schnelle Auffassungsgabe, wissenschaftlich-analytisches Denken sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise Gekonntes und adressatengerechtes Kommunizieren im Zusammenhang mit heiklen politischen und strategischen Inhalten Vernetztes Denken sowie Verständnis für komplexe Zusammenhänge, Erfahrungen in Abläufen aus Politik und Verwaltung sind von Vorteil Gute Kenntnisse der Stadt Zürich sowie einen Willen zur Weiterentwicklung des Sportangebots in der Stadt Zürich Wir bieten Ihnen Ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet in einem attraktiven Umfeld. Sie profitieren von modernen Anstellungsbedingungen und ausgezeichneten Sozialleistungen der Stadt Zürich. Ein motiviertes und aufgeschlossenes Team freut sich auf Ihre Bewerbung. Interessiert? Bringen Sie die erforderlichen Qualifikationen mit und möchten Sie sich für die Sportreibenden einsetzen? Dann möchten wir Sie gerne kennen lernen und freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung online via Link.Auskunft zur Stelle erteilt Ihnen Thomas Reiss, Bereichsleiter Sportinfrastrukturplanung, Telefon +41 44 413 93 22. Referenz-Nr.: 41746 Bewerben Die Stadt als Arbeitgeberin Arbeiten für Zürich Anstellungsbedingungen Link [...]
Mai 21, 2024Stellen & PraktikaInteressieren Sie sich für Europapolitik und wollten schon immer einmal Einblick in die vielseitige Arbeit einer diplomatischen Vertretung der EU gewinnen? Wir bieten 1 bezahltes Praktikum in der Sektion Politik, Presse und Information in der EU Delegation Bern an. Bezahltes Praktikum für HochschulabsolventenDauer: 6 Monate (100%)Voraussetzungen: Sie sind Hochschulabsolvent/in und verfügen über mindestens ein Bachelordiplom. (Ein Masterdiplom wäre ein Vorteil.) Sie haben nicht mehr als 1 Jahr Berufserfahrung. Gute DE, EN und FR Kenntnisse (Arbeitssprachen der Delegation). Gute Kenntnisse des politischen und wirtschaftlichen Systems der Schweiz sowie der Europäischen Institutionen. Entgelt: 1‘300 Euro/Monat Praktikanten erhalten Einblick in eine Vielzahl von Aufgabengebieten der Sektion Politik, Presseund Information, z.B.: Beobachtung der Außenpolitik der Schweiz und Liechtensteins (z.B. Parlamentssitzungen, Volksabstimmungen, Wahlen); Analyse der Umsetzung der bilateralen Abkommen zwischen der EU und der Schweiz durch die Schweizer Behörden; Analyse der Aussenpolitik der Schweiz und Liechtensteins und ihrer Positionen in internationalen Foren; Beobachtung und Analyse der öffentlichen Debatte zu den oben genannten Themen in unserem regelmässigen, kommentierten Pressespiegel; Unterstützung der Aktivitäten der Delegation im Bereich der öffentlichen Diplomatie (öffentliche Veranstaltungen, Kampagnen in den sozialen Medien, usw.); Vorbereitung und Teilnahme an Sitzungen und Konferenzen. Nächste freie Stellen:ab OktoberBewerbungsfrist: 02.06.2024Ergänzende Informationen und Bewerbungsformulare sind auf unserer Webseite verfügbar:https://www.eeas.europa.eu/switzerland/(>Rubrik „Opportunities“ → „Vacancies“) Kontakt:Christoffelgasse 6, 3011 Bern, Telefon: +41 (0)31 310 15 30Bewerbungen an: DELEGATION-BERN-APPLICATIONS@eeas.europa.eu PDF, PDF [...]
Mai 18, 2024Stellen & PraktikaStatistik Stadt Zürich ist eine Dienstabteilung des Präsidialdepartements der Stadt Zürich. Als Zahlengedächtnis der Stadtverwaltung kümmert sich Statistik Stadt Zürich um die bedürfnisgerechte Vermittlung von statistischen Informationen an die Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung. Spezialauswertungen, Erhebungen und eine Vielzahl weiterer Dienstleistungen ermöglichen aber auch die gezielte Beantwortung individueller Fragestellungen und das Realisieren kundenspezifischer Aufträge, dies stets unter Berücksichtigung von Datenschutz und Datensicherheit. Für das Team Angebot suchen wir per 1. August 2024 oder nach Vereinbarung, befristet auf zwölf Monate, eine motivierte und engagierte Person als Hochschulpraktikant*in Statistik, 80–100 % Ihre Aufgaben Sie aktualisieren und ergänzen das Grundangebot von Statistik Stadt Zürich. Sie konzipieren und verfassen selbständig Publikationen und Artikel für das Web. Sie arbeiten an Projekten in den Bereichen Daten, Metadaten und Automatisierung mit. Sie helfen mit bei der Plausibilisierung, Analyse und Visualisierung von Daten. Sie beantworten Anfragen und erstellen Spezialauswertungen für unsere Kundschaft. Sie bringen mit Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Bereichen Natur- oder Sozialwissenschaften mit einer statistischen Vertiefung Gute theoretische wie praktische Kenntnisse in Datenanalyse und -visualisierung, welche Sie in einer entsprechenden Programmiersprache (vorzugsweise R) anwenden können Freude an der Bearbeitung komplexer und anspruchsvoller Aufgaben Selbständige, systematische, strukturierte und engagierte Arbeitsweise kombiniert mit ausgeprägten organisatorischen Fähigkeiten Kommunikatives Flair, starker Kooperationsfähigkeit sowie eine sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Wir bieten Ihnen Es erwarten Sie vielseitige und herausfordernde Tätigkeiten in einem spannenden Arbeitsumfeld. Profitieren Sie zudem von einem Arbeitsplatz im Herzen der Stadt Zürich sowie von attraktiven Praktikumsbedingungen nach städtischen Richtlinien.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen via Online-Tool bis zum 16. Juni 2024. Interessiert? Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen via Online-Tool bis zum 16. Juni Mai 2024.Auskünfte zum Hochschulpraktikum erteilen Ihnen gerne Daniel Baumgartner, Leiter Angebot, Telefon +41 44 412 08 08. Referenz-Nr.: 41678 Bewerben Mehr über uns Unsere Organisation Die Stadt als Arbeitgeberin Arbeiten für Zürich Anstellungsbedingungen Link [...]
Mai 17, 2024Stellen & Praktikaforaus sucht per 19. August 2024 oder nach Vereinbarung (ca. 6 Monate)eine:n Praktikant:in im Bereich Kommunikation (m/w/d) (80%), Bern(1’575 – brutto für 80%) foraus ist der partizipative Schweizer Think Tank zur Aussenpolitik. Als dynamische Grassroots-Community junger Menschen prägen wir die Aussenpolitik, beeinflussen die Art und Weise, wie Aussenpolitik gemacht wird, fördern neue Stimmen und verschaffen ihnen Gehör – innerhalb der Schweiz wie auch international. Wir stehen für evidenzbasierte und qualitativ hochwertige Inhalte mit konstruktiven politischen Handlungsempfehlungen und organisieren Veranstaltungen, die zum Denken anregen. Zudem entwickeln wir innovative Tools für mehr Engagement und Wirkung mit dem Ziel, globale Herausforderungen anzugehen. foraus wurde 2009 gegründet und verfügt als gemeinnützige Grassroots-Organisation über ein umfassendes, schweizweites sowie internationales Netzwerk von Ehrenamtlichen. Als Praktikant:in im Bereich Kommunikation auf der Geschäftsstelle in Bern begleitest du foraus mit vielseitigen Aufgaben: Unterstützung der Leiterin Kommunikation in der internen und externen Kommunikation; Verwaltung der Social Media-Kanäle, inkl. Entwerfen und Ausführen von Mini-Kampagnen und Posts; Mitarbeit bei der Lancierung von Publikationen, inkl. Unterstützung beim Entwerfen von Kommunikationsstrategien, Verfassen von Medienmitteilungen, Organisation von Medienkonferenzen; Verantwortlichkeit für den aussenpolitischen Newsletter Espresso Diplomatique inkl. Recherche von Quellen, Verfassen und Versand; Mitbetreuung der Webseite; Veröffentlichung von Blog-Beiträgen in Koordination in Zusammenarbeit mit dem foraus-Blog Team; Begleitung der Leiterin Kommunikation und der Geschäftsführung an Veranstaltungen und Treffen; sowie verschiedene administrative Tätigkeiten. Ideale Voraussetzungen für das Praktikum bringst du mit, wenn journalistisches und kreatives Schreiben deine Stärke ist und du bereits erste Erfahrungen in den Bereichen Social Media sammeln konntest sowie Affinität für grafisches Design hast. Ausserdem sind uns ein Gespür für und Kenntnisse über die aktuellen aussenpolitischen Debatten wichtig. Sehr gute Englischkenntnisse sowie französisches Basiswissen werden genauso vorausgesetzt wie die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgaben und Tools einzuarbeiten. Unabdingbar sind Begeisterungsfähigkeit, Humor und Mut, sich zusammen mit uns in die anstehende Arbeit zu stürzen und dich so für eine konstruktive Schweizer Aussenpolitik zu engagieren. Wir bieten Dir einen einzigartigen Einblick in die Arbeit eines aussenpolitischen Think Tanks und die Möglichkeit, organisatorische und inhaltliche Verantwortung zu übernehmen sowie eigene Projekte auf die Beine zu stellen. Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle im Herzen von Bern mit der Option, im Home Office zu arbeiten. Ein junges, dynamisches, gut vernetztes und kreatives Team steht dir zur Seite. Du bekommst die Chance, dich auf dem Gebiet der politischen Kommunikation weiterzuentwickeln, den Umgang mit diversen Kommunikationstools (Mailchimp, Canva, ClickUp etc.) zu erlernen und dir ein professionelles Netzwerk aufzubauen. Last but not least bist du mit deinem Engagement bei foraus Teil einer innovativen und einzigartigen Bewegung und kannst die Schweizer Aussenpolitik mit deinen Ideen und deinem Drive bereichern. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!foraus ist die Förderung von Diversität und Ausgeglichenheit im Team ein grosses Anliegen. Wir möchten Bewerber:innen aller Religionen, Hintergründe und Geschlechter die gleiche Möglichkeit bieten. Um jegliche Biases zu vermeiden, fragen wir daher nicht nach einem klassischen Bewerbungsdossier, sondern bitten dich, bis zum 4. Juni 2024 dieses Formular auszufüllen. Die Bewerbungsgespräche werden am 11. und 12. Juni in Bern stattfinden. Darum halte dir doch diese Tage bitte frei. Für weitere Auskünfte steht dir Yevgeniya Frei, Leiterin Kommunikation, gerne zur Verfügung (yevgeniya.frei@foraus.ch, 079 109 99 25). foraus – Forum Aussenpolitik, Marktgasse 36, 3011 Bern, Switzerland. office@foraus.ch PDF [...]
Mai 17, 2024Stellen & PraktikaNous recherchons du 05.08.2024 au 17.01.2025 (ou à convenir)un·e stagiaire dans le domaine de la gestion de projets communautaires (80%)(CHF 1575 brut à 80%, bureau de Berne) Le foraus est le think tank participatif suisse de politique étrangère. Notre communauté active grassroots de jeunes gens influence la politique étrangère, la manière dont elle est développée, et permet à de nouvelles voix de se faire entendre, en Suisse comme à l’international. Nous publions des contenus factuels, de qualité, assortis de recommandations politiques constructives, organisons des événements qui invitent à la réflexion et développons des outils innovants d’impact et d’engagement citoyen, dans le but de relever des défis globaux. Le foraus est une communauté ouverte, animée par un réseau décentralisé de volontaires en Suisse et au-delà. Nous sommes une organisation indépendante et à but non lucratif. En tant que stagiaire dans les domaines de l’engagement communautaire au bureau de Berne, tu soutiensle foraus avec des tâches variées : Encadrement de nos bénévoles et entretien des contacts avec eux·elles Co-organisation de l’AG du foraus, des week-ends communautaires semestriels et de notre 15e anniversaire en octobre. Rédaction, conception et planification de newsletters créatives et de campagnes de communication Mise en œuvre de projets communautaires existants ou nouveaux; par exemple Policy⚡Flash Création de posts, de produits imprimés et d’autres contenus sur Canva Soutien dans la planification et la réalisation d’ateliers interactifs et d’autres événements sur des thèmes politiques passionnants Gestion du site web et participation à la conception de notre plateforme numérique réservée aux membres du foraus Soutien administratif et traductions … et bien plus encore ! En tant que stagiaire, tu travailleras en collaboration avec la responsable de l’équipe Engagement Management afin de renforcer la communauté du foraus, de développer le travail bénévole et de promouvoir nos jeunes talents. Tu seras ainsi en contact avec des passionné·e·s de politique étrangère dans toute la Suisse. Tu auras aussi la chance de pouvoir organiser des événements attrayants pour la communauté du foraus et toutes les personnes intéressées. Enfin, tu seras responsable de la newsletter réservée aux membres du foraus et de la newsletter mensuelle, destinée à tou·te·s les intéressé·e·s du foraus. Les conditions idéales pour ce stage sont une connaissance préalable des défis du bénévolat, car tu as toi-même déjà effectué des tâches bénévoles. Ton message est bien reçu : tu as un sens aigu de la communication et l’écriture créative est l’un de tes points forts. Tu as d’excellentes connaissances en français et en allemand, à l’oral comme à l’écrit, et tu aimes travailler dans toutes les régions de Suisse. Tu es capable de te familiariser rapidement avec de nouvelles tâches et de nouveaux outils. En outre, nous attachons de l’importance au flair pour les thèmes de politique étrangère et au suivi actif des débats internationaux. L’enthousiasme, la proactivité et la motivation à t’engager avec nous pour une politique étrangère suisse constructive sont indispensables. Nous t’offrons un stage passionnant dans le cœur de la ville de Berne, avec des horaires de travail flexibles et beaucoup d’espace pour la mise en œuvre créative de tes propres idées. Chez nous, tu peux rapidement prendre des responsabilités, tout en étant soutenu·e par tes collègues. Au sein de notre équipe jeune, dynamique et bien connectée, tu pourras te plonger dans le paysage des think tanks suisses et avoir un aperçu passionnant du monde de la politique suisse. Au cours de ton stage, tu entreras en contact avec des jeunes talents en politique étrangère de toute la Suisse et tu participeras à des événements passionnants. Le foraus attache une grande importance à la promotion de la diversité et de l’équilibre au sein de l’équipe et souhaite offrir les mêmes possibilités aux candidat·e·s de toutes les religions, de tous les origines et de tous les sexes. Afin d’éviter tout biais, nous ne demandons donc pas de dossier de candidature classique, mais te prions de remplir ce formulaire de manière anonyme jusqu’au 9 juin 2024. Les entretiens d’embauche auront lieu les 17 ou 19 juin 2024 à Berne. Melina Ehrat, Responsable de l’engagement, se tient à ta disposition pour tout renseignement complémentaire(melina.ehrat@foraus.ch, +41 44 501 68 65). foraus – Forum Aussenpolitik, Marktgasse 36, 3011 Bern, Switzerland. office@foraus.ch PDF [...]
Mai 17, 2024Stellen & Praktikaforaus – Forum de politique étrangère recherche, pour une période de 6 mois à partir du 12.08.2024 un·eStagiaire en gestion de projet et communication (80%)Lieu: Genève(6 mois, 1’575 CHF/m brut 80%) Pour notre bureau à Genève, nous recherchons un·e stagiaire à 80% qui travaillera au sein de l’équipe innovation/projet du foraus. Il·elle sera chargé·e de soutenir nos projets, en français et en anglais ettravaillera également avec la responsable de la communication afin de renforcer la communication du foraus en Suisse romande. Le think tank foraus publie des recommandations scientifiquement fondées – sous forme de documents de réflexion, de brèves analyses et de billets de blog – et organise des débats de haut niveau afin d’aboutir à des solutions innovantes en matière de politique étrangère. Le foraus a été fondé en 2009 et, en tant qu’organisation grassroots à but non lucratif, dispose d’un vaste réseau de bénévoles dans toute la Suisse et à l’étranger. En 2018, le foraus a développé la plateforme d’innovation Policy Kitchen accompagnée d’une méthodologie permettant de développer des idées de solutions constructives aux défis sociétaux actuels en se basant sur l’intelligence collective. Ces quatre dernières années, le foraus a mobilisé plus de 2’500 personnes ayant créé plus de 650 idées dans des domaines aussi divers que la conservation de la biodiviersité, l’inclusivité dans l’intelligence artificielle ou encore l’élaboration d’une politique étrangère féministe. Tes missions : Soutien aux projets utilisant des méthodes innovantes pour diverses tâches : La coordination et implémentation de Challenge Policy Kitchen (préparations de contenus, planification et organisation d’événements) ; Le soutien à l’organisation d’ateliers et de séances de formation ; Le soutien au développement de nouveaux projets ; Le soutien à la gestion des réseaux sociaux de l’équipe innovation/projet, création de supports graphiques de communication. Communication : Le soutien à la gestion des réseaux sociaux du foraus ; La création de supports graphiques de communication et traductions en collaboration avec notre bureau à Berne La participation au processus de mise en œuvre de différentes campagnes de communication ; Gestion autonome de la série événementielle Think & Drink sur des thématiques liées à l’actualitéde la Genève internationale et à la politique étrangère ; Tâches administratives. Ton profil:Nous cherchons une personne ayant un intérêt prononcé pour les relations internationales, une formation universitaire (Bachelor ou Master) dans un domaine lié, un talent d’organisation, d’excellentes compétences rédactionnelles et un sens aigu de la communication. Tu as de bonnes prédispositions pour ce stage si l’écriture créative est ton point fort, si tu as déjà eu une première expérience dans le domaine des médias sociaux et si tu as des affinités avec le design graphique. Une excellente maîtrise du français (langue maternelle ou jugé équivalent) et de l’anglais est nécessaire. De bonnes connaissances en allemand et une première expérience de travail dans la gestion de projets et/ou dans l’événementiel sont un atout. L’enthousiasme, l’esprit d’initiative, l’humour et la motivation de s’engager avec nous pour une politique étrangère constructive sont essentiels ! Tout·e candidat·e doit impérativement pouvoir remplir les conditions pour signer une convention de stage avec son université actuelle ou passée. Le stage doit être inclus dans le cursus d’études et être requis pour l’obtention du diplôme. Nous nous réjouissons de recevoir ta candidature ! Pour la soumettre merci de remplir ce formulaire d’ici au 09.06.2024. Pour des motifs d’impartialité, nous travaillons exclusivement avec ce formulaire, traitons les réponses de manière anonymisée et ne demandons donc pas les documents de candidature traditionnels tels que le CV. Pour de plus amples informations, tu peux contacter Maximilian Rau à l’adresse maximilian.rau@foraus.ch. Le foraus s’engage à promouvoir la diversité et l’équilibre au sein de l’équipe et souhaite offrir l’égalité des chances aux candidat·e·s de toutes les religions, de tous les milieux et de tous les genres. foraus – Forum de politique étrangère – c/o Impact Hub, Rue Fendt 1, 1201 Genèvewww.foraus.ch – office@foraus.ch PDF [...]
Mai 14, 2024Stellen & Praktika6 Monate, 80-100%, ab Anfangs Juli 2024 oder nach Vereinbarung, mit Aussicht auf Verlängerung Wer wir sindAsyLex ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Zürich, der kostenlose Online-Rechtsberatung für Asylsuchende und Geflüchtete anbietet und Personen in ausländerrechtlicher Administrativhaft («Ausschaffungshaft») sowie Personen im Ausländerstrafrecht vertritt. In über 15 Sprachen haben wir in den letzten sechs Jahren über 10’000 Klient:innen beraten, dies dank dem Einsatz von rund 150 Freiwilligen. Deine AufgabenWir suchen nach einem:r motivierten Praktikant:in, der/die unsere Werte vertritt und grosses Interesse für die Wahrung der Rechte von Menschen in Administrativhaft, im Asylverfahren und auch im Bereich Ausländerstrafrecht mitbringt. Du bist Ansprechperson sowie Dreh- und Angelpunkt des Detention sowie des Criminal Law Teams und nimmst folgende Aufgaben wahr: Selbstständige Beratung und Vertretung von Menschen in Administrativhaft (Chancen-Einschätzung; Verfassen von Rechtsschriften; Teilnahme an Haftverhandlungen) Unterstützen und Verfassen von Rechtsschriften im Bereich des Ausländerstrafrecht Unterstützung und Koordination unserer Freiwilligen in der Rechtsberatung und in der Redaktion von Rechtsschriften Unterstützung in administrativen Aufgaben Teilnahme an Konferenzen, Behördengesprächen und Workshops Wen wir suchenDu hast mindestens einen Bachelor in Rechts- oder Sozialwissenschaften, besitzt einen starken Gerechtigkeitssinn und hast dich bereits für die Rechte von Geflüchteten eingesetzt? Du kennst das Asylverfahren oder bist bestrebt, dich darin zu spezialisieren? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir suchen eine selbständige und verantwortungsbewusste Person, die gerne Eigeninitiative ergreift, eine schnelle Auffassungsgabe besitzt und fliessend Deutsch (Muttersprache / Niveau C1 +) und Englisch spricht sowie Französischkenntnisse mitbringt (weitere Sprachen sind von Vorteil). Bei gleicher Qualifikation werden Bewerber:innen mit Fluchthintergrund bevorzugt. Was wir bietenDu arbeitest in einem internationalen Team von talentierten und motivierten Freiwilligen und hast die Chance, Personen in schwierigen Lebenssituationen nachhaltig zu unterstützen und von erfahrenen Expert:innen zu lernen. Unser Büro befindet sich in Zürich, die Arbeitszeiten sind flexibel und Home Office ist möglich. Der Lohn beträgt bei 100% CHF1’050.00 mit Bachelorabschluss (CHF 1’550.- mit Masterabschluss). Next stepsWenn wir dein Interesse geweckt haben, sende bitte dein vollständiges Dossier (CV, Motivationsschreiben, Zeugnisse, Referenzen und eine schriftliche Arbeit von dir) schnellstmöglich und spätestens bis zum 20. Mai 2024 an Sarah Röthlisberger (recruitment@asylex.ch). Wir freuen uns auf deine Bewerbung! PDF [...]
Mai 11, 2024Stellen & PraktikaSwissnex connects Switzerland and the world in education, research, innovation, and the arts. Our vision is to nurture and orchestrate a global network of people and organizations that together advance the frontiers of knowledge and solve key issues for the world of tomorrow. ResponsibilitiesIn the role of Programs Associate, you will be a generalist responsible for supporting our Academic Engagement and Innovation teams on an ongoing basis, as well as helping the Arts and Creative Industries, Communications, and Operations teams on a project basis. Your main tasks will include: Executing programs and events in our focus areas that create value for Swiss and American stakeholders. In consultation with the Swissnex team, you will engage in all aspects of project creation and implementation. Conducting background research and identification of relevant contacts for clients and events. Supporting daily operations, logistics, hospitality, and administrative tasks. You will support the Academic Engagement team by managing academic exchange programs and tailored services for Swiss universities, developing networks in American and Swiss higher education, hosting partners, and conducting research on specific topics of interest to academic partners. The Innovation team provides services and programs to support Swiss startups exploring and expanding in the US. You will support the team through researching relevant partners, clients, and startups that meet our stakeholders’ needs, as well as executing events and projects that support the team’s mission. You will support the Arts and Creative Industries, Operations, and Communications teams as needed related to specific events or projects. Our Ideal Candidate Demonstrates Academic background from any discipline Evidence of program or event management, either individually or on a team Experience working in a team environment Independent research and structured presentation skills Ability to complete deadline-oriented tasks Flexibility to juggle multiple projects and tasks, and adapt to changing circumstances Strong interpersonal skills to relate to diverse stakeholders Strong orientation to client-focused hospitality and service International experiences and experience working with startups a plus Requirements This internship requires that the candidate studies in a university or university of applied sciences in Switzerland towards a bachelor’s or master’s degree, or has graduated within one year before the start date of the internship. The candidate must not yet have professional experience in the field of his/her studies. The total period of internships in the federal government (including this one) may not exceed 12 months. Applicants must be Swiss citizens. Those with a Permit B, C or any other status are not eligible for this position. Excellent written and spoken English is expected. Note: applicants must fit all of these requirements to be considered. What We Offer Afull-time position (40hrs/week) for 6 months with possibility of extension for an additional 3 months. Students without a Bachelor’s degree will be limited to a 6-month maximum internship. Location: Boston, USA Desired starting date: August 1, 2024 Fourweeks of vacation per year (pro rata temporis) and select Swiss and US holidays Amulticultural, creative, inspiring, stimulating and team-oriented work environment Continuing education possibilities and a platform to grow your skills, professional experience, and network. Experience in an international and highly dynamic environment (English as official working language), with ample networking opportunities. Limited domestic (US) travel may be undertaken to support projects and events. To ApplyPlease apply on our website. Please visit https://swissnex.org/boston/about-us/careers/ and look for the ‘Programs Associate’ position. Please submit your letter of motivation and CV in English. Emailed applications will not be considered. Please apply by May 31, 2024. Applications will be evaluated on a rolling basis until then.Questions may be directed to Brendan Karch, Brendan.Karch@swissnex.org. About SwissnexSwissnex is the global network connecting Switzerland and the world in education, research, innovation, and the arts. Our mission is to support the outreach and active engagement of our partners in the international exchange of knowledge, ideas, and talent. We thereby contribute to strengthening Switzerland’s profile as a world-leading innovation hotspot. Swissnex is an initiative of Switzerland’s State Secretariat for Education, Research and Innovation (SERI) and is part of the Swiss Confederation’s network abroad managed by the Federal Department of Foreign Affairs (FDFA). The activities of Swissnex are based on a collaborative approach, relying on public and private partnerships and funding. PDF [...]
Mai 8, 2024Stellen & PraktikaFür unsere Geschäftsstelle in Zürich-West suchen wir ab August 2024 oder nach Vereinbarung auf 12 Monate befristet eine/n Praktikant/in Kommunikation & Public Affairs (80-100%). Swissmem vereint als Verband der Schweizer Tech-Industrie (Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie sowie verwandte Technologiebranchen) rund 1400 Mitgliedfirmen. Wir vertreten wirkungsvoll die Anliegen dieser innovativen High-Tech-Branche in Öffentlichkeit und Politik. Als Service-Center bieten wir umfassende Dienstleistungen für unsere Mitgliedfirmen. Wie wir das tun? Kompetent und engagiert.  Ihre Aufgaben:  Sie übernehmen Aufgaben im Monitoring politischer Geschäfte und der Interessenvertretung  Sie beteiligen sich an der Bewirtschaftung der Social-Media-Kanäle und sind redaktionell tätig (Newsletter, Medienmitteilungen, etc.)  Sie unterstützen uns bei politischen Kampagnen und Abstimmungen  Sie leisten organisatorische und administrative Arbeiten und unterstützen die Durchführung von Anlässen  Sie vertreten den Bereich Kommunikation & Public Affairs an externen Sitzungen und Veranstaltungen  Ihr Profil:  Sie sind von Politik und Kommunikation begeistert und bringen entsprechende erste Erfahrung mit  Sie haben ein Bachelor- oder Master-Studium abgeschlossen  Sie übernehmen gerne Verantwortung und arbeiten selbstständig, sind aber auch im Team erfolgreich  Sie wollen sich für gute Rahmenbedingungen für die Unternehmen der Schweizer Tech-Industrie einsetzen und identifizieren sich mit den Werten von Swissmem  Sie verfügen über stilsicheres Deutsch und sind routiniert in der Anwendung von Microsoft Office   Sie haben von Vorteil Kenntnisse in Social Media sowie Digitalem Marketing   Wir bieten:  Interessantes Praktikum mit breit gefächertem und abwechslungsreichem Aufgabengebiet  Tiefe Einblicke in die politische und kommunikative Arbeit eines führenden Wirtschaftsverbandes der Schweiz  Kollegiales und motiviertes Team, dass sich in einem dynamischen Umfeld gegenseitig antreibt  Möglichkeit zur Vernetzung mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Verbänden  Eigenverantwortliches Arbeiten und Gestaltungsmöglichkeit in spannenden und aktuellen Themenfeldern  Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an bewerbung-kom@swissmem.ch. Direktbewerbungen werden bevorzugt. Fragen beantwortet Ihnen Sarah Fuchs, Ressortleiterin Politik, Telefon 044 384 48 53.  Haben wir Ihr Interesse geweckt? Swissmem Kommunikationbewerbung-kom@swissmem.ch [...]
Mai 7, 2024Stellen & Praktikaper 1. August 2024 oder nach Vereinbarung, befristet auf 6 Monate mit Option auf Verlängerung Ihre Verantwortung Unterstützung der Abteilung Aussenbeziehungen bei der Koordination der interkantonalen und grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Monitoring und Politikvorbereitung bei bundespolitischen Dossiers Gremienarbeit, Erstellung von Protokollen und Briefings Netzwerkpflege und Organisation von Anlässen Prozessdokumentation und Kommunikation Ihr Hintergrund Hochschulabschluss (Stufe Bachelor oder Master) in Politik-, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften oder eine gleichwertige Ausbildung gute Kenntnisse des politischen Systems der Schweiz ausgezeichnete analytische, redaktionelle und kommunikative Fähigkeiten speditive, selbstständige und exakte Arbeitsweise sehr gute Französischkenntnisse Ihre Vorteile bei uns Zukunft gestalten für die Allgemeinheit Zentral gelegen und gut verbunden Start der Karriere Erfahren Sie mehr über unsere Anstellungsbedingungen Für Fragen zur Stelle Martin WeberLeiter Aussenbeziehungen061 552 50 10 Kantonale Verwaltung Kanton Basel-Landschaft Die kantonale Verwaltung Basel-Landschaft ist die grösste Arbeitgeberin im Kanton. Sie bietet interessante Arbeitsplätze und ausserdem eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. In vielfältigen Berufen und Fachgebieten erbringen über 6’000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich Dienstleistungen für die Bevölkerung und die Wirtschaft. Damit leisten sie einen Beitrag zu einem hohen Lebensstandard und fördern die Attraktivität des Kantons. Gestalten Sie mit uns aktiv die Zukunft! Mehr erfahren Landeskanzlei / Aussenbeziehungen Die Abteilung Aussenbeziehungen der Landeskanzlei koordiniert die interkantonale und grenzüberschreitende Zusammenarbeit des Kantons Basel-Landschaft. In Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachdirektionen erarbeitet sie die Haltung des Kantons zu diversen Dossiers und unterstützt die kantonale Vertretung in den verschiedenen Gremien. Die Abteilung koordiniert die Vernehmlassungseingaben gegenüber Bundesvorlagen und wirkt bei strategischen und organisatorischen Aufgaben der Landeskanzlei und des Regierungsrats mit. Mehr erfahren Link [...]
Mai 3, 2024Stellen & Praktika100 % (limited by 01.09.2024 until 31.08.2028) Your tasks Organizing, developing, and executing a four-year doctoral research project and delivering a cumulative (paper-based) or monograph-based PhD thesis related to the topic of popular perceptions of international peace operations and peacebuilding interventions. Delivering high-quality non-PhD research outputs in the Swiss National Science Foundation (SNF) funded project “UN-Popular: The Causes And Consequences Of Citizens’ Opposition To UN Peace Missions.” Reading and summarizing the relevant research literature in political science, sociology, media and communication studies, and psychology, among others. Collecting and analyzing qualitative and quantitative data related to popular opposition to UN peace missions globally. Contributing to theory-building on the causes and consequences of popular opposition to UN peace missions globally. Learning to publish academic work as a co-author within the SNF project and taking responsibility for various research outputs. Working independently as well as jointly in a multinational, dynamic, and motivated research team. Participating in the “Doctorate of International Affairs” (DIA)-program, including course work (in total 36 ECTS credits) and presentation of your research proposal in front of a dissertation committee Deepening knowledge on a range of analytical and methods skills including in large-scale data management, text-as-data methods, and sophisticated quantitative data analysis. Traveling to conferences and workshop to present the doctoral research project and work on the SNF project in and outside Switzerland (from year 2 onward). Your profile A very good Master degree in a social sciences discipline incl., for example, political science, peace and conflict studies, economics, econometrics, research methods, sociology or psychology. Profound interest in the origins and consequences of popular opposition to international political authority including international peace operations. Enthusiasm for reading a large amount of research literature in the sub-fields of political science, communication science, psychology, and sociology. Proven skills in academic writing. Excellent knowledge of quantitative methods and methodologies and enthusiasm for deepening and expanding this knowledge. Very good to excellent command of at least one of the following statistical software programs- (R, Stata and Python) -and a willingness to learn R. Excellent command of English. Good working knowledge of French, Albanian and/or Serbian is an asset. What we offer Fixed term employment at the School of Economic and Political Science at University of St. Gallen for four years and a competitive salary according to Swiss National Science Foundation Guidelines (ca. CHF 49’272.00 per annum before taxes incl. social security contributions). Becoming a part of a dynamic and motivated research team and working in an international and vibrant research community at the University of St. Gallen with connections to multi-disciplinary groups of world-class researchers. Enjoying the possibility to work very flexibly, including in terms of work hours and place of work (outside term times). Benefiting from a generous travel budget for conference and short research stays in Switzerland and abroad to expand your academic network and acquire soft skills (e.g., in presenting and critiquing research) Deepening analytical and methodological skills and getting the opportunity to become an expert in a specific research area. Further instructions and timeline All application material should be submitted as one single file (please upload under “Dateien / Lebenslauf”)). Please do not hesitate to contact Prof. Dr. Hannah Smidt (hannah.smidt@unisg.ch) for details about the position. Hiring decisions will be made on a rolling basis. If there is no suitable candidate in the first round, there will be a second round of applications. Interviews are either in-person at University of St. Gallen or online via MS Teams / Zoom. To be considered in the first round, please submit your application materials by 4 June 2024 (midnight). The interviews for the first round will take place from 12 to 14 June 2024. Invitations to interview in the first round will be sent out by 6 June. To be considered for the second round, please submit your application materials by 30 July 2024 (midnight). The interviews for the second round will take place from 7 to 9 August 2024. Invitations to interview in the first round will be sent out by 1 August. The earliest start date of the PhD position is 1 September 2024. Later start dates are equally possible. Application Material A short cover letter explaining your motivation and fit with the requirements (max. 1 page) A writing sample (e.g., your MA / MSc thesis or a paper form your MA / MSc studies) A CV BA/BSc and MA/MSc degrees and transcripts If you receive an interview invitation, you will be asked to critically comment on the research proposal of the above mentioned SNF funded project “UN-Popular” and develop an outline of a research article manuscript based on this project (max. 3 pages). The University of St. Gallen is an international research university in Switzerland. Students and faculty at the School of Economics and Political Science produce internationally excellent and practice-relevant research, which also thrives on interdisciplinary cooperation. As one of Europe’s leading places of education in economics and business administration, the University of St. Gallen is home to over 9500 students from 95 countries. St. Gallen is a medium-sized town with the a vibrant and diverse cultural scene. It is located about one hour from Zurich and about half an hour from Lake Constance by public transportation. We are looking forward to your online-application stating the job ID1241 apply here. Link [...]
Mai 1, 2024Stellen & PraktikaUna Europa Student Assistant (20%) Die Universität Zürich ist seit 2022 Mitglied von Una Europa, einer Allianz von 11 europäischen Universitäten, die sich dem Aufbau der Universität der Zukunft verschrieben hat. Damit Una Europas Vision, einen student-centered Campus der Zukunft zu erstellen, funktioniert, ist es essentiell, dass einerseits die Bedürfnisse der Studierenden erkannt werden und andererseits die Studierenden von den zahlreichen Möglichkeiten und Chancen innerhalb Una Europas erfahren. Als wesentlicher Bestandteil der universitären Gemeinschaft setzt sich die Una Europa Local Task Force (LTF) der UZH mit Nachdruck dafür ein, das Studienerlebnis an unserer Universität zu verbessern. Als studentische Hilfskraft unterstützt du die Una Europa Local Task Force der UZH. Dein Ziel ist es, die Studierenden über spannende Angebote wie Summer Schools, Truly Joint Bachelor Programme und Micro-Credentials in Nachhaltigkeit zu informieren. Deine Aufgaben Administration: Planung und Organisation von Meetings, Protokollführung und Datenmanagement Kommunikation: Betreuung der Kommunikationskanäle, Pflege der Webseite und Mitgliederrekrutierung Event- und Projektmanagement: Realisierung von studentischen Events und Unterstützung der Vertretenden der UZH in der Student Engagement-Gruppe Organisation und Umsetzung von Initiativen in Zusammenhang mit der Una Europa Allianz und dem Una.Futura Projekt sowie Kommunikation mit Partner:innen derselben Dein Profil Immatrikulation an der UZH Ausgeprägte Selbstorganisation Interesse an der europäischen Hochschullandschaft und internationaler Vernetzung Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Jahresarbeitszeit) und Einsätze am Abend oder Wochenende Sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in englischer und deutscher Sprache Office und CMS-Kenntnis oder Bereitschaft, diese zu erwerben Affinität für Social Media Wir bieten dir Freundschaftliches Arbeitsumfeld, kollegialer Austausch Die Möglichkeit, die Zusammenarbeit zwischen Studierendenorganisationen und Universitätseinrichtungen zu stärken. Die Chance, einen Einblick in lokale und internationale Hochschulpolitik zu erhalten Internationales Networking Einen Arbeitsplatz in einem der schönsten historischen Gebäude von Zürich mit Ausblick über die Stadt Zürich (gleich neben dem Hauptgebäude der UZH) ArbeitsortBodmerhaus (SOB), Schönberggasse 15, 8001 Zürich StellenantrittJuni 2024 (nach Absprache).Gespräche in der Woche vom 21. Mai (KW 21).Die Stelle ist befristet bis Ende November 2026. Link zur Bewerbungsmaskehttps://uzhcareer.ch/de/about-us/ltf-una-europa-student-assistant/ Weitere AuskünfteLars Weidinger, Vorstandsmitglied LTFEmail: lars.weidinger@uzh.chMobil: +41 78 965 51 84 PDF [...]
April 30, 2024Stellen & PraktikaDie GRÜNEN Stadt Zürich setzen sich ein für den Schutz der Umwelt, den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, eine umweltgerechte und sozialverträgliche Wirtschaft und eine gerechte Gesellschaft.Per 1. Juli 2024 oder nach Vereinbarung suchen wir eine*n Parteisekretär*in Administration, 20-30 %Du bist zuständig für administrative und finanzielle Belange der Partei. Du übernimmst folgende Aufgaben: Rechnungswesen (Datenbank Webling) Mitgliederadministration und -korrespondenz Datenpflege im Webling Begrüssung von Neumitgliedern an den Mitgliederversammlungen (4x im Jahr) Anforderungsprofil: Buchhaltungserfahrung und Flair für Zahlen sorgfältige und genaue Arbeitsweise selbständig, kommunikativ, belastbar Wir bieten zeitgemässe Anstellungsbedingungen, ein spannendes Umfeld sowie die Möglichkeit, einen Beitrag zu einer nachhaltigen und sozial gerechten Stadt Zürich zu leisten.Bitte sende deine elektronischen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 12. Mai an: sekretariat@gruenezuerich.ch Für weitere Auskünfte:Tara Welschinger, Geschäftsführerin Grüne Stadt Zürichkontakt@gruenezuerich.ch PDF [...]
April 27, 2024Stellen & PraktikaDas Forschungsinstitut gfs.bern erstellt im Auftrag des Schweizer Fernsehens und Radios am Sonntagnachmittag die Hochrechnung zur Volksabstimmung vom 9. Juni auf der Basis von Gemeinderesultaten. So können wir um 12:05 Uhr erste Trends zum Abstimmungsausgang liefern und ab 12.30 Uhr den konkreten Ja-Anteil. Um diese Hochrechnung vorbereiten zu können, sucht gfs.bern noch Unterstützung und würden sich über deine Hilfe freuen! Es geht darum, bei einer Liste von Gemeinden (max. 40) anzurufen, um die Mitmachbereitschaft zu klären und gewisse Informationen zu erhalten. Für diese Aufgabe benötigt man also lediglich ein Telefon, Zugang zu einem internetfähigen PC und etwas Zeit (die Gemeinden sollten zu Büroöffnungszeiten angerufen werden, also zwischen 9 Uhr morgens und 17 Uhr abends). Das Abtelefonieren der Gemeinden findet in der Woche vom 13. bis 17. Mai 2024 statt (die folgende Woche wäre ausnahmsweise auch möglich). Entschädigt wird man mit 200 Franken fürs Telefonieren plus 50 Franken Spesen, so dass man alles in allem auf 250 Franken fürs Telefonieren kommt. Wenn du Zeit und Laune hast, melde dich doch bis Donnerstag, den 2. Mai, bei uns per E-Mail (alessandro.pagani@gfsbern.ch). Bitte gib uns zusätzlich Bescheid, ob du nur auf Deutsch oder gegebenenfalls auch auf Französisch fit genug bist, um die Gemeinden anzurufen. PDF [...]
April 24, 2024Stellen & PraktikaTerms of ReferenceThe UNHCR Office for Switzerland and Liechtenstein offers attractive internships with the legal/protection unit as well as the public relations unit. The internships are available throughout the year and usually last six months.The Office acts as a country office for Switzerland and Liechtenstein. We work closely with the Swiss authorities, non-governmental organisations (NGOs) and other relevant actors in Switzerland and Liechtenstein for the protection of asylum seekers, refugees and stateless people. We also seek to support governments to find durable solutions for refugees. Main Responsibilities• Support in individual cases management and answer questions from refugees.• Conduct legal and factual research and collect information on a wide range of protection topics.• Analyse the situation of asylum seekers, refugees and stateless persons in Switzerland and Liechtenstein.• Support the drafting of reports, briefing notes and background papers on matters relevant to UNHCR protection activities in Switzerland and Liechtenstein.• Provide ad hoc support in organizing trainings and workshops.• Translate documents and correspondence.• Perform other tasks as required. Selection CriteriaIn order to be considered eligible for an internship, the following criteria must be fulfilled:• Be a recent graduate or current student in a graduate/undergraduate school programme from a university or higher education facility accredited by UNESCO.• Have completed at least two years of undergraduate studies in a field of law, political science or related studies and a particular interest in refugee protection and human rights.• Practical experience in / good knowledge of the Swiss asylum and international refugee law.• Excellent knowledge of English, as well as French or German, and good knowledge of the other language.• Research experience and strong drafting skills. What makes this position attractiveOur interns are part of a small but dynamic team and benefit from individual supervision. They are involved in day to day tasks, but are also entrusted with specific longer and shorter term projects. It is important for us that interns profit from the given tasks and learn more about UNHCR’s mandate and activities. There is also the possibility of partial home-office arrangements. AllowanceInterns receive an allowance of 2748 CHF/month. They are expected to make their own arrangements for travel, visa, accommodation and living expenses during the internship period. Please be aware that this internship does not carry any expectation or entitlement to employment with UNHCR at the conclusion of the internship or at any time thereafter. ApplicationInterviews are supposed to take place on 15th May 2024. The successful candidate would ideally start during the month of June 2024.Candidates with refugee background (holders of Swiss residence permits C, B, F or S) are encouraged to apply. We look forward to your application! Link [...]
April 24, 2024Stellen & PraktikaBreite und fundierte Einblicke in das Räderwerk der Politik und das Funktionieren eines nationalen Verbandes – das bietet die PraktikumsstelleÖffentlichkeitsarbeit und Politik (90 – 100%) Drei Viertel der Schweizer Bevölkerung leben im städtischen Raum, 84 Prozent der Wirtschaftsleistung werden hier erarbeitet. Der Städteverband ist die Stimme der urbanen Schweiz. Er vertritt deren Interessen gegenüber Politik und Öffentlichkeit und erbringt Dienstleistungen für seine Mitgliedstädte. Als wissenschaftliche/r Praktikant/in beim Schweizerischen Städteverband erhalten Sie Einblick in die politische Arbeit des Dachverbandes der Schweizer Städte und Agglomerationsgemeinden. Sie über nehmen Aufgaben im Medien- und Politmonitoring, arbeiten in Projekten mit, führen Recherchen durch, schreiben Protokolle und erarbeiten Dokumentationen und Grundlagen. Zudem übernehmen Sie Aufgaben in der Kommunikation.Sie verfügen über einen Master (oder gleichwertigen Abschluss) in Politik-, Sozial- oder Geisteswissenschaften, sind breit interessiert und haben politisches Flair. Redaktionelle Arbeiten und der Umgang mit Social Media fallen Ihnen leicht. Gute Französischkenntnisse runden Ihr Profil ab. Die Praktikumsdauer beträgt 12 bis 13 Monate. Die Stelle ist auf Anfang August 2024 neu zu besetzen.Der Arbeitsplatz liegt zentral in Bern.Interessiert? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an info@staedteverband.ch. Nähere Auskünfte zur Praktikumsstelle erteilt Ihnen Marc Moser, Leiter Kommunikation, unter 076 428 96 94. PDF [...]
April 22, 2024Stellen & PraktikaProf. Stefanie Walter (University of Zurich, Chair of IR) is seeking, from April 2024 until April 20251 Research Assistant (20%) With some training in text as data and automated content analysis methods. This work will focus (but not exclusively) on the analysis of IOParlspeech, a dataset of statements on international organizations by parliamentarians between 1990 and 2018. This dataset has been developed by the DISINTEGRATION project. Whilst some knowledge of text as data is desirable (e.g. through University courses), training will also be provided. Your tasks: Use a variety of Quantitative Text Analysis (QTA) and NLP tools (topic modelling, classification, sentiment analysis etc.) to draw insights from texts on international affairs Contribute to validation of automated methods, for example through hand coding Desk research for other text resources on international affairs Your profile: Knowledge of quantitative text analysis and R, for example through a university course. It is not a requirement to have already completed the course. Knowledge of other coding languages (e.g. Python) is an advantage but not a must Proactive in identifying patterns in text data and inductively developing and testing hypotheses Good knowledge of English. Knowledge of German is an advantage. Experience and/or interest in social science research desirable Student at a Swiss university for the duration of the contract (until April 2025) We offer you: Active participation in the Chair of International Relations and Political Economy as well as integration into the Chair team Interesting opportunity to apply skills developed during your university degree Insights into ongoing research projects An open and constructive working atmosphere The scope of work is around 8 hours per week and can generally be divided relatively flexibly. At the beginning of the employment relationship, the main task will be contributing to validation through hand coding, for which sufficient time should be available. Remuneration is hourly and based on the University of Zurich’s approaches.The position is limited to one year until April 2025. which is the official date of the end of the DISINTEGRATION project. Please apply through our application page: https://www.ipz.uzh.ch/de/ueber-uns/offene-stellen/2024-RA-Walter. Review of applications will begin on the 19th April 2024. Applications will be accepted until the position is filled. If you have any questions, please email Dr. Tom Hunter at hunter@ipz.uzh.ch. PDF [...]
April 16, 2024Stellen & PraktikaDIE GRÜNEN SUCHEN:PRAKTIKANT*IN 100%Für die Zeit vom 25. Juli 2024 bis am 31. Januar 2025 DEINE AUFGABEN: Du unterstützt das Sekretariat administrativ und organisatorisch. Du beantwortest Anfragen von Mitgliedern und anderen Interessierten zu verschiedensten politischen Themen. Du unterstützt die Gremienverantwortliche bei der Organisation und Durchführung von Sitzungen und Anlässen. Du unterstützt das Kampagnen- und Kommunikationsteam bei laufenden Kampagnen (z.B. Unterschriftensammlungen, Abstimmungskampagnen) und bei der Kommunikation. Du hast die Möglichkeit, dich in weitere für dich relevante Arbeitsbereiche einzubringen. DEINE KOMPETENZEN: Du hast grosses Interesse an Grüner Politik und engagierst dich für die Ziele der Partei. Du sprichst fliessend Deutsch und drückst dich auch schriftlich sehr gut aus und verfügst über gute Französischkenntnisse in Wort und Schrift. Du beherrschst die gängigen MS-Office-Programme und hast Erfahrung mit Social Media (Facebook, Twitter, Instagram). Du bist eine initiative und kommunikative Persönlichkeit. WAS WIR BIETEN: Wir bieten dir eine spannende Tätigkeit in einem kleinen Team und die Möglichkeit, die Politik der GRÜNEN Schweiz mitzugestalten, sowie Einblicke in die Arbeit der Grünen Bundeshausfraktion zu erhalten. Arbeitsort: Bern, Nähe Bahnhof. Das Praktikum dauert vom 25. Juli 2024 bis am 31. Januar 2025. Bitte sende deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12. Mai 2024 anjobs@gruene.ch. Für Fragen steht dir Debora Zahn, Praktikumsverantwortliche,gerne zur Verfügung: Tel. 031 326 66 06. PDF DE / FR, Link [...]
April 11, 2024Stellen & PraktikaSie verfügen über einen Masterabschluss, sind Schweizer Bürger/in und zeigen ein grosses Interesse an der Welt der Diplomatie und der internationalen Angelegenheiten? Dieses Praktikum ist für Sie!  Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 22. April 2024 per E-Mail an die folgende Adresse: riga@eda.admin.ch  Die Schweizerische Botschaft in Riga (zuständig für Lettland, Litauen und Estland) sucht eine Hochschulpraktikantin bzw. einen Hochschulpraktikanten für die folgenden Aufgabenbereiche: Ihre Aufgaben: Berichterstattung über die allgemeine Lage in den baltischen Staaten sowie über spezifische Themen (u. a. Politik, Wirtschaft, Sicherheit, Menschenrechte, Korruption, bilaterale Beziehungen) Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, Informationstreffen und Arbeitssitzungen Mitarbeit bei der Organisation von Veranstaltungen im Rahmen kultureller Projekte Ihr Profil: Masterabschluss Interesse an der Aussenpolitik der Schweiz und an Europa/Nordosteuropa Kenntnisse im Bereich Menschenrechte, Politik und Wirtschaft Solide mündliche und schriftliche Kenntnisse in zwei schweizerischen Amtssprachen und in Englisch. Weitere Sprachkenntnisse, insbesondere einer baltischen oder slawischen Sprache, sind von Vorteil. Teamfähig, vielseitig einsetzbar, kulturoffen, flexibel, diskret Kontakt:Bewerbungsfrist: 22/04/2024Stellenantritt: 2. September 2024Stellenbefristung: 28/02/2025Für zusätzliche Informationen steht Ihnen Herr Johannes Leu, Tel. +41 58 482 02 47, gerne zur Verfügung. ZulassungsbedingungenBitte beachten Sie die Zulassungsbedingungen der EDA-Hochschulpraktika. Die darin vermerkten Auflagen müssen zwingend erfüllt sein. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse: riga@eda.admin.ch. Informationen zum ArbeitgeberDie Schweizerische Botschaft in Riga, die für Lettland, Estland und Litauen zuständig ist, deckt als offizielle Vertretung der Schweiz alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen der Schweiz und den baltischen Staaten ab. Die Botschaft vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.Adresse : Smilšu iela 8, Centra rajons, Rīga, LV-1050 Lettland Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität. Ihre Bewerbung wird spätestens 90 Tage nach Bewerbungsabschluss gelöscht. PDF [...]
Events
Mai 15, 2024Events / News2024-Impact-Day-gHerunterladen [...]
Mai 4, 2024Events / NewsLiebe Polit@s Am 7. Mai ist es endlich wieder so weit!Ab 17:00 Uhr hosten das MUN Team UZH zusammen mit unserem Fachverein Polito die Irchelbar!Kommt vorbei, es ist eine grossartige Gelegenheit, eure Kommiliton:innen zu treffen und gemeinsam mit ihnen eine tolle Zeit vor der Prüfungsphase zu verbringen. Wir freuen uns auf euch! 😊 *** Dear Polit@s On 7 May it’s finally time again!From 17:00, the MUN Team UZH will be hosting the Irchelbar together with our student association Polito!Come along, it’s a great opportunity to meet your fellow students and have a great time together before the exam period. We look forward to seeing you! 😊 [...]
April 24, 2024Events / NewsIm Plaza Klub Zürich Mit Legi: bis 24h gratis, ab 24h 15.-Sound: 2000er, Hip Hop, House & PartytunesDJs DNO, Rollo TomasiSpecial: Eurovision Song Contest QuizLocation:Plaza Klub ZürichBadenerstrasse 1098004 Zürich 240502_Nachtseminar_FvPolito_GZDHerunterladen [...]
April 22, 2024Events / NewsPodium über die Schweizer Bauernbewegung mit Polito Es freut uns, euch zu einer weiteren Podiumsdiskussion in Kooperation mit dem Debattierhaus Karl*a der*die Grosse einzuladen! ✨ Am 2. Mai widmen wir uns dem Thema der Bevölkerungsproteste in der Schweiz. Es diskutieren: David Jacobsen (Bauer und Gemüsegärtner), Barbara Küttel ((Co-)Geschäftsleiterin der Kleinbauern-Vereinigung), Beat Röösli (Schweizer Bauernverband SBV) Moderiert wird die Diskussion von: Valentina Rötheli Wir freuen uns auf euch! 🗓️Datum & Uhrzeit: 2. Mai 2024, 19 Uhr 📍Ort: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, 8001 Zürich Was in unseren Nachbarländern Deutschland und Frankreich seinen Anfang nahm, schwappt nun auch in die Schweiz über: die Bauernbewegung. Die Proteste äussern sich hier anders als in den benachbarten EU-Ländern und führen zu geteilten Ansichten unter den Schweizer Bäuerinnen und Bauern. Welches Potenzial bieten Bevölkerungsproteste in der Schweiz? Inwiefern unterscheiden sie sich von denen in anderen Ländern und was zeichnet die Schweizer Bauernbewegung besonders aus?   Der Fachverein Polito der Universität Zürich lädt zur Diskussion mit David Jacobsen (Bauer und Gemüsegärtner), Barbara Küttel (Co-Geschäftsleiterin Kleinbauern-Vereinigung) und Beat Röösli (Leiter Geschäftsbereich Internationales beim Schweizer Bauernverband) ein. Gemeinsam werden die vielfältigen Meinungen zu den Bauernprotesten in der Schweiz beleuchtet. Die Podiumsdiskussion wird von Valentina Rötheli moderiert.  Eintritt: Eintritt freiSprache: Deutsch Link Karl der Grosse [...]
April 16, 2024Events / NewsLiebe Studierende Sie schreiben gerade Ihre Bachelorarbeit in den Spezialisierungen unseres BA Politikwissenschaft. Viele von Ihnen wissen bereits, dass Sie im Anschluss auch den MA Politikwissenschaft bei uns am IPZ studieren werden. Das freut uns sehr! Manche überlegen vielleicht noch, ob Sie bei uns am IPZ bleiben möchten – wir hätten da ein paar gute Argumente. Unser Ziel ist es, Ihnen eine breite Ausbildung von herausragender wissenschaftlicher Qualität anzubieten, in deren Rahmen Sie Ihren eigenen Interessen folgen und sich optimal für Ihre Karriere aufstellen können. Um Sie über Ihre Wahlmöglichkeiten und insbesondere unsere 4 Schwerpunkte (Tracks) im MA Politikwissenschaft zu informieren, möchten wir Sie gern zu einem Info-Event mit anschliessendem Apéro einladen. Wann: Dienstag 30.04., 18:00-19:30 Uhr Wo: AFL-E-020 (Info-Event) und Olivenhalle (Apéro) Ablauf: 18:00-18:05 Uhr: Begrüssung: Marco Steenbergen 18:05-18:15 Uhr: Vorstellung Struktur MA Politikwissenschaft: Hanno Degner 18:15-18:35 Uhr: Vorstellung MA-Schwerpunkte durch Track-Verantwortliche Politische Ökonomie und Philosophie: Silja Häusermann Schweizer Politik: Thomas Widmer Demokratie, Entwicklung und Internationale Beziehungen: Simon Bornschier Politischer Datenjournalismus: Lucas Leemann 18:35-19:00 Uhr: Zeit für Fragen & Antworten 19:00-19:30 Uhr: Apéro in der Olivenhalle mit den Track-Verantwortlichen Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen! Viel Erfolg für den Endspurt ihrer BA-Arbeiten und beste Grüsse Hanno Degner P.S: Vom 15.05 bis 31.08 können Sie den Programmwechsel vom BA in den MA Politikwissenschaft im Studierendenportal beantragen. Die Anleitung dazu finden Sie hier: https://www.students.uzh.ch/de/studyadmin/registration/subjectchange.html. —Dr. Hanno DegnerStudienprogrammkoordination & StudienberatungUniversität ZürichInstitut für PolitikwissenschaftAffolternstrasse 56CH-8050 ZürichSchweiz degner@ipz.uzh.ch [...]
April 12, 2024Events / NewsLiebe Polit@s, 🗓️ 24.04.2024 ⏰ 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr 📍AFL-F-121 Falls du dich auch schon gefragt hast, welche Berufsmöglichkeiten du nach einem Polito-Studium hast, dann komm an die Karrieregespräche! Komm vorbei und hör dir die spannenden Vorträge von – Nina Garapic (Beraterin bei CRK) – Michelle Rangosch (Wissenschaftliche Mitarbeiterin Politik und Kommunikation bei der Gesundheitsdirektion des Kantons Zug) – Nicolas Zahn (Geschäftsführer bei Swiss Digital Initiative) – Elena Püntener (Stellvertretende Geschäftsführerin Sammelstiftungen bei Zurich Insurance) an. Nach der Vortragsrunde hast du Zeit, den Teilnehmer:innen Fragen zu stellen und den anschliessenden Apéro zu geniessen🥂. **** 🗓️ 24.04.2024 ⏰ 6:15 pm to 7:45 pm 📍AFL-F-121 Have you ever asked yourself what career opportunities await you after studying political science, then come to the career talks! Come along and listen to the exciting talks by – Nina Garapic (Consultant at CRK) – Michelle Rangosch (Research Associate Politics and Communication at the Health Directorate of the Canton of Zug) – Nicolas Zahn (Managing Director at Swiss Digital Initiative) – Elena Püntener (Deputy Managing Director Collective Foundations at Zurich Insurance) After the presentations, you will have time to ask the participants questions and enjoy a nice apéro. (the event will be in German)🥂 [...]
März 27, 2024Events / NewsPodiumsdiskussion über KI und Menschenrechte mit Polito und sogar theater Künstliche Intelligenz ist gekommen, um zu bleiben. Tech-Enthusiast*innen versprechen Nutzen und Fortschritt, betonen ihre Neutralität. Doch kritische Stimmen warnen: Verstärkt KI Diskriminierung und Ungleichheit? Stellt sie eine Gefahr für die Demokratie dar? Ist Regulierung möglich? Diese Podiumsdiskussion findet im Zusammenhang mit einem Theaterstück des sogar theater statt: «Ja oder Nein – eine Partei im Kreuzverhör» von Lukas Holliger. Im Gespräch: Adrienne FichterTech-Journalistin, Politikwissenschaftlerin und Redakteurin bei der Republik. Ihre Arbeitsschwerpunkte umfassen Technologie, Politik und soziale Medien. 2017 veröffentlichte sie das Buch «Smartphone-Demokratie» über die Politik des 21. Jahrhunderts, Fake News, Bots, Social-Media-Blasen und wachsende soziale Spannungen. ​Dr. Jonathan KlüserPostdoktorand am Lehrstuhl für Policy-Analyse der Universität Zürich und Mitglied des Digital Democracy Labs. Seine Forschungsfokus liegen auf dem Einfluss von Social Media und Künstlicher Intelligenz auf demokratische Prozesse, der Regulierung von Social-Media-Plattformen und den Einsatz digitaler Technologien im öffentlichen Sektor. ​Estelle PannatierPolicy & Advocacy Managerin bei AlgorithmWatch CH. Zuvor hat Estelle im Bereich öffentlicher Politik gearbeitet, insbesondere im Kontext der Digitalisierung des Bildungswesens in der Schweiz.   ​Dr. Evelyne TauchnitzSenior Researcher an der Lucerne Graduate School in Ethics am Institut für Sozialethik (ISE) der Universität Luzern. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen digitale Technologie, Ethik, Global Governance, Friedens- und Konfliktforschung sowie Menschenrechte.   Moderation: Lia BlättlerStudentin der Politikwissenschaften und Gewinnerin von Jugend debattiert. Eintritt: Eintritt frei Sprache: Deutsch Kooperation: In Kooperation mit ​Polito und sogar theater Karl*a der*die Grosse [...]
März 26, 2024Events / NewsLiebe Polit@s, FiWis und Pop Studis, Bald steht das Osterkino an, dass die Fachvereine Polito, FiWi und Pop zusammen organisieren!🥳 Der Event beginnt um 16:00 Uhr mit einem Apero in der Olivenhalle und um 17:00 schauen wir zusammen den Film “Die Schweizermacher” im AFL-F-121📽️. Es wird auch noch ein kleines Quiz und Bowle geben!🥰 [...]
März 22, 2024Events / NewsLiebe Polit@s In diesem Semester werden wir gemeinsam das Bundeshaus in Bern besuchen! Am 17. April 2024 haben wir die Gelegenheit, die Geschehnisse einer Sondersession live von der Tribüne aus zu verfolgen. Ausserdem werden wir mit der Nationalrätin und Polito-Alumna Anna Rosenwasser (SP) ins Gespräch kommen und von den Parlamentsdiensten eine Tour durch die Kuppelhalle erhalten. Die An- und Abreise mit dem Zug wird dank eines grosszügigen Unterstützungsbeitrags des VSUZH kostenlos sein! Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Ausflug nach Bern! 😊 Anmeldung unter fvpolito.ch/bundeshaus [...]
März 21, 2024Events / News / NewsletterLiebe Polit@s Hoffentlich seid ihr alle gut ins neue Semester gestartet und konntet bereits an einigen Veranstaltungen des Polito Fachvereins teilnehmen. In diesem Newsletter möchten wir euch einen Überblick über die bevorstehenden Veranstaltungen geben. Mit diversen Events begleitet euch der Fachverein auch durch die zweite Hälfte des Semesters. Von Podiumsdiskussionen über einen Besuch im Bundeshaus bis hin zu Karrieregesprächen, Irchelbar-Hostings und einem Nachtseminar-Hosting im Plaza ist für alle etwas dabei. Wir freuen uns darauf, euch bei unseren kommenden Events zu sehen. UPCOMING EVENTS  28.03. Nachtseminar-Osterfestival Diesen Donnerstag findet das Nachtseminar-Osterfestival im Plaza und X-TRA statt! Der Event ist beinahe ausverkauft, also sichere dir rasch deine Tickets (Vergünstigt mit Legi)! Das Special Event findet in zwei Clubs und auf 7 Floors gleichzeitig statt und bietet vom Techno Floor zum Beerpong alles, was du dir im Ausgang wünschst. Weitere Infos findest du hier: Programm  Ort: Plaza Klub und X-TRAZeit: Ab 22 Uhr 05.04. Podiumsdiskussion: Künstliche Intelligenz – Fluch oder Segen? Künstliche Intelligenz ist gekommen, um zu bleiben. Tech-Enthusiast*innen versprechen Nutzen und Fortschritt, betonen ihre Neutralität. Doch kritische Stimmen warnen: Verstärkt KI Diskriminierung und Ungleichheit? Stellt sie eine Gefahr für die Demokratie dar? Ist Regulierung möglich? Diese Podiumsdiskussion findet im Zusammenhang mit einem Theaterstück des sogar theater statt: «Ja oder Nein – eine Partei im Kreuzverhör» von Lukas Holliger. Es diskutieren Adrienne Fichter, Dr. Jonathan Klüser, Estelle Pannatier und Dr. Evyline Tauchnitz. Moderation: Lia Blättler. Ort: Debattierhaus Karl*a der*die Grosse Zeit: 19 Uhr 17.04. Bundeshausbesuch In diesem Semester werden wir gemeinsam das Bundeshaus in Bern besuchen! Am Mittwoch, 17. April haben wir die Gelegenheit, die Geschehnisse einer Sondersession live von der Tribüne aus zu verfolgen. Ausserdem werden wir mit der Nationalrätin und Polito-Alumna Anna Rosenwasser (SP) ins Gespräch kommen und von den Parlamentsdiensten eine Tour durch die Kuppelhalle erhalten.Die gemeinsame An- und Abreise mit dem Zug wird dank eines grosszügigen Unterstützungsbeitrags des VSUZH für alle Mitglieder kostenlos sein! Infos und Anmeldung unter www.fvpolito.ch/bundeshaus. Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Ausflug nach Bern! Anmeldeschluss: 31.03.2024, beschränkt auf 50 Personen 24.04. Karrieregespräche Falls du dich auch schon gefragt hast, welche Berufsmöglichkeiten du nach einem Polito-Studium hast, dann komm an die Karrieregespräche? Nach einer Vortragsrunde habt ihr Zeit, den Teilnehmer:innen Fragen zu stellen. Mit abschliessendem Apéro Ort: AFL-F-121 Zeit: 18:15 Uhr bis 19:45 Uhr 02.05. Podiumsdiskussion: Wenn Bäuer:innen streiken – das Potential von Bevökerungsprotesten in der Schweiz“ Der Fachverein Polito diskutiert mit Beat Röösli vom Schweizer Bauernverband und anderen Expert*innen über die unterschiedlichen Meinungen, welche die Bauernproteste in der Schweiz zum Vorschein bringen. Die Podiumsdiskussion wird moderiert von Valentina Rötheli. Ort: Debattierhaus Karl*a der*die Grosse Zeit: 19 Uhr bis 21 Uhr 02.05. Nachtseminar Am 2. Mai hosten wir das allwöchentliche Nachtseminar! Der Main-Floor wird wie gewohnt und im Upper-Floor wird es Karaoke mit Thema Eurovision geben! Eintritt ist gratis für Studis (mit Legi) bis 24 Uhr. Wir sehen uns dort! Ort: Plaza Klub Zeit: Bar 17h / Club 22h 07.05. Polito-Bier mit MUN Kurz vor dem Prüfungsstress findet noch ein letztes gemütliches Polito-Bier statt! Dieses Mal hosten wir zusammen mit dem Studiverein Model United Nations. MUN veranstaltet wöchentliche Sessions, in denen Debatten im Stil der Vereinten Nationen (United Nations) geführt werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und das gemeinsame Anstossen am Polito-Bier! Weitere Infos zu MUN: https://www.munuzh.ch/  Ort: Irchelbar Zeit: TBA TBA Prüfungsvorbereitungstutorate Wie jedes Semester werden wir auch diesmal wieder Prüfungsvorbereitungstutorate für Studierende im Assessmentjahr bereitstellen. Die Tutorate werden die Vorlesungen Politische Systeme und Theorien 2, den Aufbaukurs Methoden und Statistik und die Vorlesung Qualitative Methoden abdecken. Die Tutorate werden kurz vor den Prüfungen stattfinden und sollen dazu dienen, dir einen Überblick über den behandelten Stoff des Semester zu geben. Zeiten und Orte werden noch bekanntgegeben. Ort: TBA Zeit: TBA 13.06 Endlich-Grill Das Beste zuletzt! Am 13. Juni lassen wir das Semester wieder mit dem Endlich-Grill ausklingen! Schreibt euch den Abend dick in die Agenda und kauf dir deine bevorzugte Grill-Mahlzeit lieber zu früh als zu spät. Wir freuen uns auf dich! Ort: VSUZH Garten, Rämistrasse 62 Zeit: TBA [...]
März 9, 2024Events / NewsLiebe Polit@s, Am 14. März ist es endlich wieder soweit! Ab 17:00 Uhr hostet der Fachverein Polito die Irchelbar!🥳 Kommt vorbei, es ist eine grossartige Gelegenheit, sich mit euren Kommiliton:innen zu treffen und gemeinsam eine tolle Zeit zu verbringen🥰. Wir freuens uns auf euch!☺️ Dear Polit@s,It’s finally time again on 14 March! From 17:00, the Fachverein Polito is hosting the Irchelbar! 🥳 Come along, it’s a great opportunity to meet up with your fellow students and have a great time together🥰. We look forward to seeing you there!☺️ [...]
März 4, 2024Events / NewsLiebe Polit@sGerne machen wir euch auf die Nachhaltigkeitswoche vom 11. bis 15. März 2024 aufmerksam. Insbesondere würden wir uns freuen, viele von euch am Dienstag, 12. März 2024 ab 16 Uhr beim gemeinsamen Projekt “Deliberation for more sustainability at IPZ (Institut für Politikwissenschaft)” zu sehen.Euer Fachverein Polito********Dear Polit@sWe would like to draw your attention to the Sustainability Week from 11 to 15 March 2024. In particular, we would be delighted to see many of you on Tuesday, 12 March 2024 from 4 pm at the joint project “Deliberation for more sustainability at IPZ (Institute of Political Science)”.Your Fachverein Polito Deliberation for more sustainability at IPZ (Institut für Politikwissenschaft) Do you realize that democracy isn’t granted, and you want to train your democracy muscles? Join us for a deliberative process! First, you will receive an expert’s input on sustainability and the relevant facts you need to know about. You’ll then be guided to develop measures to bring more sustainability to the political science institute. We invite political science students to experience a deliberative process. We will together develop measures to make IPZ more sustainable.Deliberation for more sustainability at IPZ(Institut für Politikwissenschaft) – (nachhaltigkeitswoche.ch) Generelle Einladung zur Nachhaltigkeitswoche / General invitation to the sustainabilityweek Liebe Studierende Das Team der Nachhaltigkeitswoche freut sich, das Programm vorzustellen, das wir speziell für dich zusammengestellt haben! Vom 11. bis zum 15. März, auf fünf Campusgeländen, haben wir eine Reihe von Veranstaltungen sorgfältig geplant, die unser Verständnis und unsere Praktiken von Nachhaltigkeit in verschiedenen Aspekten unseres Lebens und unserer Gemeinschaften vertiefen sollen. Egal, ob du dich für Landwirtschaft, KI, nachhaltiges Reisen interessierst oder durch Workshops und Podiumsdiskussionen neue Einsichten gewinnen möchtest, es ist für jeden etwas dabei! Entdecke unser Programm: https://nachhaltigkeitswoche.ch/en/program-week/ Kick-off-Event:Beginne deine Erfahrung mit der Nachhaltigkeitswoche, indem du an unserem Kick-off-Event teilnimmst! Es ist die perfekte Gelegenheit, die Organisatoren zu treffen, dich mit anderen Nachhaltigkeitsbegeisterten zu vernetzen und einige leckere Wraps & Getränke zu genießen. Datum: Freitag, der 8. März Uhrzeit: 18:00 Ort: Foyer des TONI Kino ZHdK Besonderer Filmvorführungsalarm:Verpasse nicht “BAUMAGEDDON – Werde kein Baum”, einen zum Nachdenken anregenden Kurzfilm unserer talentierten Studierenden der Cast/Audiovisuellen Medien, der um 20:00 Uhr startet. Die Nachhaltigkeitswoche ist mehr als eine Veranstaltung; sie ist ein gemeinsamer Schritt in Richtung einer nachhaltigen Zukunft. Egal, ob du in Nachhaltigkeitsprojekte eintauchen oder einfach neugierig auf lokale Initiativen bist, es gibt keinen besseren Ausgangspunkt. Wir können es kaum erwarten, deine Teilnahme zu sehen, während wir gemeinsam auf diese Reise zu einer grüneren und nachhaltigeren Zukunft aufbrechen. Herzliche GrüsseDas Team der Nachhaltigkeitswoche ******** Dear Students, The Sustainability Week Club is thrilled to announce the program we have crafted especially for you! From March 11th to 15th, across five campuses, we’ve meticulously planned a series of events aimed at deepening our understanding and practices of sustainability in various aspects of our lives and communities. Whether you’re passionate about agriculture, AI, sustainable travel, or eager to engage through workshops and panel discussions, there’s something for everyone! Explore Our Program: https://nachhaltigkeitswoche.ch/en/program-week/ Kick-off Event:Kickstart your Sustainability Week experience by joining us at the Kick-off event! It’s the perfect opportunity to meet the organizers, connect with fellow sustainability enthusiasts, and enjoy some delicious wraps & drinks. Date: Friday, March 8th Time: 18:00 Location: Foyer of the TONI Kino ZHdK Special Screening Alert:Make sure not to miss “BAUMAGEDDON – Don’t Become a Tree,” a thought-provoking short film by our talented Cast/Audiovisual Media students, premiering at 20:00. Sustainability Week is more than an event; it’s a collective step towards a sustainable future. Whether you’re looking to dive into sustainability projects or simply curious about local initiatives, there’s no better starting point. We eagerly await your participation as we embark on this journey towards a greener, more sustainable future together. Warmest regards,The Sustainability Week Team [...]
Februar 27, 2024Events / NewsLiebe Polit@s, Bereits am nächsten Montag findet unsere jährliche Vollversammlung statt! 🥳Wir würden uns freuen, wenn ihr vorbeischaut. Ihr könnt euch jederzeit bei uns, per DMs oder per E-Mail anmelden! Dear Polit@s, Next Monday our annual general assembly will take place!🥳We would be happy if you stop by. You can sign up at any time, by writing us a DM or an e-mail! [...]
Februar 20, 2024Events / News🌸Das Frühlingssemester 2024 hat offiziell begonnen, und wir freuen uns, euch unser neues Semesterprogramm vorstellen zu können! 🥰Wir hoffen, dass ihr einen tollen Start ins Semester hattet und wir euch bald bei der einen oder anderen Veranstaltung sehen werden! ⁉️Bis dahin folgt uns auf Instagram oder schaut auf unserer Webseite vorbei, um keine weiteren Informationen betreffend der Events zu verpassen… Dear Polit@s, 🌸The spring semester of 2024 has officially started, and we are happy to present you with our new program for the semester! 🥰We hope you had a great start to the semester and that we will see you at some of these events soon! ⁉️Until then, follow us on Instagram or check out our website for more information about the events… [...]
Februar 19, 2024Events / NewsLiebe Studierende der Politikwissenschaft Ich wünsche Ihnen im Namen der Universitätsbibliothek (UB) einen guten Start in die Vorlesungszeit! Um Sie bestmöglich bei Ihren akademischen Anforderungen zu unterstützen, möchte ich Sie auf die folgenden Angebote und Veranstaltungen der Bibliothek im Frühjahrssemester 2024 hinweisen: 1. Sie waren noch nie in der UB Politikwissenschaft, haben Probleme mit der Nutzung oder finden sich nicht zurecht? Kommen Sie am Mittwoch, den 21.02. um 12:15 – 12:45 Uhr zur Standortführung an die AFL F-130. Ich werde Ihnen die Bibliothek zeigen, über die Nutzung aufklären und für Fragen zur Verfügung stehen. Ausserdem können Sie jederzeit eine persönliche Beratung bei mir oder Gertruda Kaczmarek (gertruda.kaczmarek@zb.uzh.ch) buchen. Wir helfen Ihnen gerne weiter z.B. bei Recherchefragen, Schwierigkeiten bei der Themenfindung und Literaturverwaltung. 2. Am Dienstag, den 05.03. findet um 12:30 – 13:30 Uhr in Hörsaal AFL F-121 die Informationsveranstaltung “Erfolgreich durch die Bachelorarbeit: Tipps und Ressourcen aus der Unibibliothek” für die BA-Studierenden in den Spezialisierungsmodulen für die Bachelorarbeit statt.  3. Wissen recherchieren und managen im Studium? In unseren «Coffee Lectures» erhalten Sie jeweils dienstags und donnerstags in einer halben Stunde über den Mittag Tipps zu Recherchetools, Informationsmanagement und weiteren Themen aus der Forschungswelt. Das Programm finden Sie im Anhang. Es ist keine Anmeldung erforderlich, loggen Sie sich einfach zur Startzeit ins Coffee-Lectures-Zoom-Meeting (Meeting-ID: 667 6140 1859, Kenncode: 666319) ein. 4. Im Rahmen des Biblioweekends möchte Ich Sie herzlich am Freitag, den 22.03. um 18:00-19:30 Uhr zur Veranstaltung «At the Table of Influence: Exploring South Korean Soft Power through Culinary Cinematics» einladen. Entdecken Sie den Einfluss der südkoreanischen Soft Power durch die steigende Beliebtheit südkoreanischer Popkultur inklusive der koreanischen Küche. Es werden bekannte Film- und TV-Clips gezeigt und analysiert, sowie anschliessend das gezeigte Essen verköstigt. Interessiert? Dann melden Sie sich unter pia.boehme@ub.uzh.ch an. Des Weiteren möchte ich Sie noch ein letztes Mal auf die laufende Zufriedenheitsumfrage hinweisen. Vielen Dank an die, die bereits teilgenommen haben und an alle anderen: bitte helfen auch Sie dabei mit, die Services der Universitätsbibliothek Ihren Bedürfnissen besser anzupassen.  Die Umfrage dauert nur etwa 3 Minuten und hilft uns, Ihre Anliegen besser zu verstehen: https://forms.office.com/e/YeZfLKnDi4* *Bitte beachten Sie, dass bereits beim Aufrufen des Links ein Datenaustausch stattfindet. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und Ihre Daten werden anonymisiert. Die Daten werden gemäss der aktuellen Datenschutzregelungen von Microsoft auf Servern in Europa gespeichert und nach der Auswertung, die innerhalb eines Monats nach dem Versenden der Umfrage erfolgt, gelöscht. Vielen Dank für das Lesen bis hierher und freundliche Grüsse Pia Böhme_________ Universität ZürichUniversitätsbibliothekSozialwissenschaften  Pia Böhme (sie/ihr)Liaison Librarian PolitikwissenschaftAffolternstrasse 56CH-8050 Zürich pia.boehme@ub.uzh.chwww.ub.uzh.ch Im Büro: Montag, Dienstag und Mittwochvormittag Übersicht der Angebote der UB Politikwissenschaft. [...]
Februar 12, 2024Events / NewsDear Incoming students at the IPZ, Dear Buddies, The Department of Political Science and its Student Association Polito are very happy to invite you all to a Welcome Event especially for you!🥰 🕛 When: February 20, 2024, at 18:30 📍Where: IPZ, Affolternstrasse 56, Room AFL-F-121 We have prepared a presentation with Important Information about your Academic Stay, an Introduction to the Library Services for Students of Political Science and an Overview about the Events and Work of the Student Association Polito for you. But most importantly, we will all be able to get to know each other, give you a proper welcome, answer your questions, have a fun quiz and enjoy some snacks and drinks at a small Apéro kindly organized by Polito! 🎉 It would be wonderful if we could all meet in person… ‼️Please sign up by e-mail to mobility@ipz.uzh.ch. We look forward to seeing you at the Welcome Event!✨ Best warm wishes, Sarah (Mobility Coordinator) & Pia (Liaison Librarian for Political Science) & Fabio + Max (Polito) [...]
Februar 8, 2024Events / NewsLiebe Polit@s, Das IPZ arbeitet intensiv daran, die Methodenlehre zu verbessern! Eure Meinung zählt – nehmt euch einen Moment für die Umfrage, die ihr diese Woche per E-Mail erhalten habt, und lasst uns gemeinsam dazu beitragen. Danke vielmals!📊 Solltet ihr allgemeine Anliegen oder Fragen zu den Methodenumfragen oder dem Methodenprojekt haben, schreibt sie uns gerne per E-Mail oder DM. Wir sind für euch da!🥰 Dear Polit@s, The IPZ is working hard to improve methodology teaching! Your opinion counts – take a moment to complete the survey you received by email this week and let’s contribute together. Thank you very much! 📊 If you have any general concerns or questions about the methods surveys or the methods project, please feel free to write to us by email or DM. We are here for you!🥰 [...]
Januar 25, 2024Events / NewsLiebe Studierende, gerne möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass alle IPZ-Studierenden, die ehrenamtlich eine:n Gaststudierende:n am IPZ im FS24 als Buddy unterstützen möchten, sich nun noch bis zum 30. Januar 2024, dafür anmelden können! Alle Infos und das Anmeldeformular finden sich auf der Mobility-Webseite des IPZ: https://www.ipz.uzh.ch/de/studium/studierendenaustausch.html#Werde_G%C3%B6tti_oder_Gotte Das Merkblatt mit zusätzlichen Informationen ist dort verlinkt und auch hier zu finden. Eine Zuteilung erfolgt dann schnellstmöglich nach der Registrierung. Alle Buddies sind eine unverzichtbare Unterstützung für unsere Gaststudierenden, die sich an der UZH und am IPZ zurechtfinden müssen. Sie haben die wunderbare Möglichkeit, die Universität Zürich zu präsentieren, neue Freundschaften zu knüpfen und eine(n) zukünftigen Politikwissenschaftler:in aus dem Ausland mit einer anderen wissenschaftlichen Perspektive kennenzulernen. Zusätzlich zu diesem interessanten und bereichernden Kontakt gibt es nach erfolgreichem Buddy-Einsatz auf Wunsch ein Zertifikat, in dem das ehrenamtliche Engagement am IPZ bestätigt wird. Zu Beginn des Semesters wird es einen Welcome-Event für Gaststudierende und Buddies am IPZ geben – weitere Infos folgen bald! Wir freuen uns sehr auf Ihre Registrierung als Buddy! Sarah Krenz & das Team Lehre IPZ Merkblatt_BuddiesHerunterladen [...]
Januar 24, 2024Events / NewsLibrary services for students in the field of political scienceHerunterladen Bibliotheksservices StudierendeHerunterladen [...]
Dezember 21, 2023Events / NewsLiebe Polit@s, Damit ihr auch in diesem Semester einen angenehmen Abschluss erleben könnt, laden wir euch herzlich ein, an unseren Prüfungsvorbereitungstutoraten teilzunehmen🥳. Diese Tutorate behandeln die Pflichtfächer des vergangenen Semesters. Alle Informationen zur Teilnahme findet ihr hier☺️ 💰Mitgliedschaft: Die Teilnahme für Mitglieder des Fachvereins ist kostenfrei. Wenn ihr noch keine Mitglieder seid, könnt ihr den Betrag von 20.00 Franken per Twint oder Banküberweisung bezahlen. Das Anmeldeformular und alle Bezahlinformationen findet ihr unter “Mitglied werden” auf unserer Website. ⚠️ Wichtig: Die Prüfungsvorbereitungsstutorate finden online über ZOOM statt und werden anschliessend als Podcasts zur Verfügung gestellt. Alle Informationen hierzu werden den Mitgliedern per E-Mail mitgeteilt. Neu-Mitglieder erhalten die Informationen ebenfalls per E-Mail. Da dieser Prozess nicht automatisiert ist, bitten wir um Geduld, insbesondere an den Feiertagen. Es ist am besten, sich frühzeitig für die Mitgliedschaft anzumelden. Vielen Dank für euer Verständnis und ganz schöne Festtage wünscht euch Polito!🎄 *** Dear Polit@s, So that you can also have a pleasant end to this semester, we cordially invite you to take part in our exam preparation tutorials🥳. These tutorials cover the compulsory subjects of the previous semester. All information on participation can be found at hier☺️ 💰Membership: Participation is free of charge for members of the Fachverein. If you are not yet a member, you can pay the amount of CHF 20.00 by Twint or bank transfer. You can find the registration form and all payment information under “Become a member” on our website. ⚠️ Important: The exam preparation tutorials will be held in German, take place online via ZOOM and are then made available as podcasts. All information on this will be sent to members by e-mail. New members will also receive the information by e-mail. As this process is not automated, we ask for your patience, especially during public holidays. It is best to register for membership early. Thank you for your understanding and we wish you a very happy festive season from Polito! 🎄 [...]

Mitglied werden

News

Instagram

Feedback

Support

Prüfungsvorbereitungstutorate

Events

Über uns

Der Fachverein Polito

Im Detail

Polito vertritt die Interessen der Studierenden der Politikwissenschaft gegenüber Professor:innen, Forschungsstellen, Fakultät, Universität und Oberbehörden und dient als Diskussionsforum politikwissenschaftlicher Fragen und Angelegenheiten. Zudem bemüht sich der Fachverein um Kontakt und Informationsaustausch zu anderen studentischen oder politikwissenschaftlichen Organisationen und die Erbringung von Dienstleistungen und Events für die Studierenden.

Konkret hat der Fachverein oder seine Mitglieder Einsitz in diversen wichtigen Kommissionen auf Instituts-, Fakultäts- und Universitätsebene, wo Angelegenheiten wie Lehrstuhlbesetzungen, Studienzusammensetzungen oder Umgang mit Erstsemestrigen besprochen und entschieden werden. Für die Studierenden der Politikwissenschaft erbringt der Fachverein diverse Dienstleistungen wie Prüfungsvorbereitungstutorate und unterschiedliche Events, Jobausschreibungen sowie News und Unterlagen rund ums Studium.

Mehr Infos: hier.

Wir haben Einsitz in Kommissionen auf Instituts-, Fakultäts-, und Universitätsebene und setzen uns dort für die Interessen der Studierenden ein.

Wir organisieren verschiedene Veranstaltungen. Ob spannende Podiumsdiskussionen, Polito-Bier-Treffen oder lehrreiche Exkursionen: Wir bemühen uns, den Studienalltag zu bereichern.

Wir stellen den Studierenden News und Dokumente (z. B. Zusammenfassungen) zur Verfügung, unterhalten ein Stellenportal, unterhalten eine Support-Stelle für Studierende und organisieren Prüfungsvorbereitungstutorate.

Wir suchen und fördern den Kontakt und Informationsaustausch zu anderen studentischen oder politikwissenschaftlichen Organisationen.