Doktorand*in im SNF-Projekt „Reform@work“ PHBern

Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Im Nationalfondsprojekt „Reform@work: A Multi-Perspective Study of Policy and Practice in the Swiss Curriculum Reform on Media and Informatics“ wird die Einführung des Modullehrplans für Medien und Informatik auf Ebene der Politik, Bildungsbehörden und den Weiterbildungsinstitutionen und in der alltäglichen Arbeit in den Schulen untersucht. Das Projekt folgt dabei dem Weg der Bildungssystemreform mit einer interkantonal vergleichenden Perspektive, um Mechanismen und Bedingungen, Herausforderungen und Möglichkeiten im jeweiligen Kontext zu identifizieren.

Mehr dazu findet du hier.