11. Aarauer Demokratietage: 150 Jahre direkte Demokratie im Kanton Aargau

Wann: 28. und 29. März 2019

Wo: Aarau

An den Aarauer Demokratietagen werden jeweils Grundfragen der Demokratie im Lichte eines aktuellen Themas erörtert. Die ADT beginnen mit einem Grundsatzreferat, dem sich eine moderierte Podiumsdiskussion mit Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Medien anschliesst. Es folgen drei wissenschaftliche Panels zu Einzelfragen.

Das diesjährige Thema der Aarauer Demokratietage ist: „Direkte Demokratie und Europapolitik“. Das Einstiegsreferat wird Bundesrat Ignazio Cassis halten. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter, Nationalrätin Barbara Steinemann und Landammann Urs Hofmann statt. Moderieren wird ZDA-Direktor Andreas Glaser. Die Veranstaltung findet am 28. März 2019, um 18 Uhr im Kultur & Kongresshaus Aarau statt.
Am 29. März schliesst sich eine wissenschaftliche Tagung an, in deren Rahmen Geschichte und Entwicklung der direkten Demokratie im Aargau sowie künftige Chancen und Herausforderungen im Fokus stehen.

Mehr Infos findest du im Veranstaltungsprogramm.