Wissenschaftliche Assistenzstelle mit Fokus auf quantitativer Methodik interdisziplinär in Jurisprudenz und Medizin (40%) an der UZH

Ab dem 1. November 2019 oder nach Vereinbarung sucht das Forschungsteam unter Prof. Dr. iur. et Dr. med. Kerstin Noëlle Vokinger Verstärkung. Gesucht ist Studienabgängerin/einen Studienabgänger oder eine Masterstudentin/einen Masterstudenten, die/der das Team bei quantitativen Analysen unterstützt. Das Foschungsgebiet ist interdisziplinär und setzt an der Schnittstelle zwischen Jurisprudenz, Medizin und Digitalisierung an. 

Die Hauptaufgabe ist  die Durchführung von qualitativen Analysen in den verschiedenen Teilgebieten, wobei jedoch auch zu einem kleinen Teil administrative Aufgaben anfallen können.

Mehr Informationen findest du hier. To see the information in English click here.